Den eigenes Stylinge finden: 3 Tipps von Stylistin Nina Jung

Kristina Venus

Styling

Stil hast du oder nicht- FALSCH

In den letzten Jahren habe ich immer wieder beobachtet, wie Menschen anfingen zu strahlen, weil sie sich neu im Spiegel entdeckt haben und ihr Selbstbewusstsein auf einmal um einhundert Prozent anstieg. Sie haben ihr eigenes Styling gefunden.

 

Ich glaube, dass jeder Mensch wunderschön ist und dies auch zeigen darf. Warum sollen wir uns länger hinter 08/15- Outfits verstecken, wenn wir alle einzigartig sind? Warum sollen wir weiter grau, schwarz und dunkelblau tragen, wenn Farbe möglich ist?

 

Verstehe mich nicht falsch, ich liebe auch ein schwarzes Outfit und finde, dass es manchmal einfach elegant aussieht. Aber wir dürfen uns viel mehr trauen, wir selbst zu sein und das eigene Styling zu entdecken und zu leben.

 

In einer Gesellschaft die immer schnelllebiger ist, jeder nur noch in Eile von einem Termin zum nächsten hechtet, ist es gerade im letzten Jahr klar geworden, dass wir uns mehr um uns kümmern dürfen. Und dazu gehört auch unser Äußeres und damit unser persönliches Styling.

 

Du willst auch dein eigenes Styling finden?

Schenke dir mehr Aufmerksamkeit, indem du dich vor deinen Kleiderschrank setzt und jedes einzelne Kleidungsstück einmal anziehst und dich fragst: „Entspricht das noch der …(dein Name), die ich sein möchte und auch in Zukunft leben möchte?“

 

Glaube mir, die Antwort ist direkt da und du weißt es einfach, wenn Kleidungsstücke radikal ausgemistet werden dürfen. Weniger ist oft mehr!

 

Verschenke sie an Menschen, die kein Geld für neue Kleidung haben, die vielleicht weniger Wert auf Kleidung legen und sich gerne etwas Neues wünschen.

 

Du wirst sehen, du machst ihnen damit eine Riesenfreude und das wirkt sich auf deine Stimmung aus.

 

Du brauchst viel weniger Kleidungsstücke in deinem Kleiderschrank, wenn du dein eigenes Styling gefunden hast. Denn dann hast du gute Kombinationsmöglichkeiten mit weniger Teilen.

 

Und ganz nebenbei tust du noch etwas für die Umwelt! Denn wie viele von uns wissen, sind Textilien die zweitgrößten Umweltverschmutzer weltweit. Wäre es da nicht schön, wenn wir mit so einer kleinen Handlung, wie einer Kleiderspende, andere Menschen und auch unseren Planeten glücklicher machen?

 

Also los gehts! Ich wünsche dir bei dem Interview ganz viel Spaß, Mut neues auszuprobieren, den eigenen Style zu finden und ich freue mich riesig über ein Feedback.

 

Bis bald, Rethink Style

Deine Nina Jung

 

Dies ist ein Gastartikel von Nina

Wenn du Interesse an noch mehr Styling-Tipps hast und wissen willst, wie sich dein Styling auf dein Image auswirkt, dann habe ich noch ein weiteres Interview für dich. Schau mal hier.

Und hier kannst du dir das Video anschauen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.